aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Lex van Someren


Am 26. November wird in der Emmauskirche in Berlin erneut ein unvergleichliches sphärenharmonisches Klangerlebnis erfahrbar sein: Die hochkarätigen Musiker um den Klangkünstler Lex van Someren beherrschen im bunten Licht der Bühne ihre Instrumente gekonnt und schaffen auf kreativste Weise ein unvergessliches Klangerlebnis. Aber damit hören die heilsamen musikalischen Berührungen noch lange nicht auf: Der Sänger Lex van Someren hat einen Stimmumfang von vier Oktaven. Mit seinem tiefen Bass hüllt er die Zuhörer in einen Wohlfühl-Klangmantel oder führt sie mit seiner Kopfstimme in ungeahnte Stimmungshöhen. Zusammen mit seiner Seelensprache - einer melodischen Silbenfolge - aber auch mit Mantra-Texten in Sanskrit, oder mit einem lateinisch gesungenen Ave Maria und deutschen Liedern mit tiefwirkenden Texten, die unter die Haut gehen, öffnet er ganz besondere Klangräume, in denen es auch viel Platz für musikalische Improvisationen der ganzen Band gibt.



Lex van Someren & Band am 26.11.2017 in der Emmauskirche am Lausitzer Platz 8a in 10997 Berlin. Konzertbeginn: 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, Karten und Informationen unter www.konzerte.someren.de
web: http://www.konzerte.someren.de