aktuelle Seite: KURZ & BUNT   

Film: Schulprojekt: Heimat und Flucht


Ein Fremder, eine Fremde - wer oder was ist das überhaupt? Mit dieser und vielen weiteren Fragen hat sich die ehemalige Klasse 4c der Hunsrück Grundschule in Berlin-Kreuzberg gemeinsam mit geflüchteten Kindern aus den Willkommensklassen vergangenen August auseinandergesetzt. Im Rahmen des Projekts unter dem Titel "Heimat und Flucht" sind die Kinder zu Erkenntnissen gelangt, die sie selbst zum Ausdruck bringen. Ein Ergebnis ist das Video "Die Fremden", frei nach der Vorlage des Textes vom Kabarettisten und Autoren Karl Valentin, der an Aktualität seit seinem Erscheinen im Jahr 1940 nichts eingebüßt hat, wie die Darstellung der Schüler deutlich zeigt. Eine entwaffnende Absage an trennende Zuschreibungen, die so natürlich scheinen, doch beim näheren Hinterfragen vollkommen haltlos sind - ein Plädoyer an die Selbstreflexion, die Nähe schafft.

Die Fremden, Regie: Iris Gesang, mit den Schülern der Hunsrück Grundschule, Berlin-Kreuzberg 2016, abrufbar auf YouTube: www.youtube.com/watch?v=ASKHKmyL4dk