aktuelle Seite: ASTRO-KALENDER   

Himmlische Konstellationen Dezember 2016

Zusammengestellt von Markus Jehle, dem Leiter des Astrologiezentrums Berlin

Allgemeine Trends
Brücken zu bauen zwischen der Vergangenheit und der Zukunft kann Ihnen derzeit besonders gut gelingen. Neue Entwicklungen und Veränderungen brauchen jetzt vor allem eines: einen festgefügten Rahmen, innerhalb dessen Sie sich entfalten können (Saturn Trigon Uranus am 25. Dez.). Wagen Sie Neues, indem Sie am Bewährten anknüpfen und dieses fortan flexibler gestalten. Gehen Sie dabei nur solche Risiken ein, die gut abgesichert sind. Diplomatie und Kompromissbereitschaft sind nun Ihr Schlüssel zum Erfolg. Es kommt allerdings entscheidend darauf an, dass Sie wissen, welche Ihrer Interessen verhandelbar sind und welche nicht. Fortschritte erzielen Sie nun am besten mit der richtigen Mischung aus gesundem Egoismus und -Kooperationsbereitschaft. Arbeiten Sie bevorzugt mit Menschen zusammen, denen Ihre persönlichen Stärken und Ihr Engagement willkommen sind. Mitunter werden Sie hart darum ringen müssen, bis Geben und Nehmen sich die Waage halten und alle an einem Strang ziehen (Jupiter Opposition Uranus am 26. Dez.). Erstreben Sie keine Vorteile, die zu Lasten anderer gehen, sondern sorgen Sie stattdessen dafür, dass alle Beteiligten davon profitieren, gemeinsame Ziele zu verfolgen. Sie können nun überraschende Wendungen zum Guten bewirken, indem Sie sich an die Regeln des Fairplay halten und sich dabei dennoch Ihre Kämpferqualitäten bewahren. Stürmen Sie bevorzugt durch solche Türen, die Ihre Mitmenschen Ihnen offenhalten und seien Sie so charmant, auch anderen den Weg freizumachen.

Spirits
Wunder zu bewirken wäre zum Jahreswechsel genau das richtige Programm (Mars in Fische Konjunktion absteigender Mondknoten am 26. Dez. und Konjunktion Neptun am 1. Jan.). Sie können in diesen Tagen nahezu Unmögliches vollbringen, insbesondere im Dienst an Ihren Mitmenschen. Machen Sie sich jetzt für altruistische Ziele stark, alles andere birgt das Risiko, in einen Fehlschlag zu münden.

Was zu tun ist
Handeln Sie jetzt ruhig getreu dem Motto: „Gerecht ist, was allen gleichermaßen weh tut.“ Gemeinsam den Gürtel enger zu schnallen fällt derzeit wesentlich leichter als alleine. Fortschritte lassen sich am besten gemeinsam erzielen. Bleiben Sie fair und zwingen Sie niemandem Ihre Überzeugungen auf, es sei denn, es geschieht zum Vorteil aller Beteiligten. Mit etwas Glück können Sie das große Los ziehen, doch sobald Sie Ihre Werte verraten auch schnell in Ungnade fallen. Reichen Sie Ihren Kontrahenten die Hand – so können Sie Ihrem Glück auf die Sprünge helfen und wahrhaft Großes bewirken. Ihre ehrgeizigsten Ziele erreichen Sie derzeit am besten gemeinsam mit anderen, ob Freund oder Feind.

Kommunikation
Es gibt immer einen Ausweg, falls Sie im Dezember an Ihre Grenzen stoßen. Wahre Meisterschaft zeigt sich gegenwärtig darin, dass Sie für die Wechselfälle des Lebens gut gewappnet sind und einen Plan B zur Hand zu haben, falls es unverhofft eng werden sollte. Erwarten Sie nicht mehr als Ihnen zusteht und beschränken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Wesentliche. Es kommt nun vor allem darauf an, dass Sie sich nicht unterkriegen lassen (Sonne Sextil Jupiter und Konjunktion Saturn am 9./10. Dez.).

Lust und Liebe
Leben Sie Ihre Lust auf eine Weise, die Ihnen nicht zum Laster wird (Mars Quadrat Lilith am 9. Dez.). Die Liebe bleibt ein Kind der Freiheit, auch wenn sie längst erwachsen ist (Venus in Wassermann ab 7. Dez.).

Der Sonne-Mond-Zyklus
Bei jedem Neumond beginnt ein neuer Sonne-Mond-Zyklus, der zu Vollmond, wenn Sonne und Mond sich gegenüberstehen, einen Höhepunkt erreicht. Neumondphasen sind Keimsituationen, in denen unbewusste Prozesse ihren Anfang nehmen, die uns bis zum Vollmond zunehmend bewusst werden. In der abnehmenden Mondphase von Vollmond zu Neumond steht dann die Verarbeitung und Integration im Vordergrund.

Vollmond
Vollmond in Zwillinge (14.12.):
Gewissheiten zu hinterfragen ist eine Gabe, die jetzt mit neuen Erkenntnissen belohnt wird.

Neumond
Neumond in Steinbock (29.12.): Beweisen Sie Stehvermögen, auch wenn die Verhältnisse Kopf stehen.


Alle Veranstaltungen im Astrologiezentrum siehe Webseite:
web: http://www.astrologie-zentrum-berlin.de