aktuelle Seite: ARTIKEL   
Ausgabe Oktober 2017
Mit Heilpflanzen durch das Jahr 2017.10: Oleander - Gefahr für Meerschweinchen

Beitragsreihe von Cornelia Titzmann, Heilpraktikerin und Dozentin für Phytotherapie

art93630
© mates - Fotolia.com
Nein, das ist kein Scherz! Diese wunderschöne Pflanze ist für Haustiere und Kinder hochgiftig. Auch Erwachsene dürfen sie nicht innerlich anwenden. Eine Eigenerfahrung mit unseren Haustieren hat mich einiges gelehrt. Nerium Oleander, diese herrliche Pflanze, gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae). Diese immergrüne Schönheit säumt lange Straßenzüge Italiens und ist auch sonst in fast allen mediterranen Ländern zu finden. Auch im mittleren Osten sowie Indien und China wächst sie. Bis zu 3 Meter hoch, blüht sie rot, weiß, rosa, pink und lila, in Ausnahmefällen sogar gelb. Sie braucht relativ viel Wasser. Der Hauptinhaltsstoff Oleandrin ist ein toxisches Herzglykosid und verursacht bei Vergiftung Lähmungserscheinungen und Sauerstoffmangel. In der Medizin wurde es früher als Herzmittel verwendet, dann vom besser wirkenden Digitalis und Strophanthin verdrängt. Samuel Hahnemann schon führte die Pflanze in die Homöopathie ein. Die Indikationen entsprechen den Vergiftungssymptomen: Lähmung der Extremitäten, Herzschwäche, Hautleiden. Das hat dazu geführt, dass das Mittel Oleandrum potenziert (z.B. D12/C30) nach Schlaganfall oder nach Vergiftungen gegeben wird. Ich konnte selber vor einigen Jahren eine schwere Vergiftung eines Meerschweinchens beobachten. Nachdem es einige getrocknete Blätter gefressen hatte, die der Wind im Garten in den Auslauf geweht hatte, waren beide Hinterläufe gelähmt. Anfangs hatte es auch Kreislauf- und Atemprobleme. Nach tierärztlicher Infusion mit Traubenzucker und Kochsalzlösung war der Zustand bis auf die Beine stabil. Er besserte sich nach einiger Zeit mit Hilfe von Physiotherapie (wirklich) und der Gabe von Oleander D12 Globuli. Auch die bestehende Inkontinenz verschwand. Das Schweinchen hatte noch ein paar schöne Jahre…

Anwendungstipp
Pflanzen Sie Oleander auf Ihrem Balkon oder im Garten. Zur Freude des Herzens und zur Verbesserung der Liebe (sagt man in Italien…) Für die medizinische Anwendung suchen Sie bitte einen erfahrenen Therapeuten auf!
Herzlichst Ihre Cornelia Titzmannste

Info zu Kursen und Veranstaltungen unter www.corneliatitzmann.de


Weitere Informationen werden im Archiv nicht angezeigt.